KF Dardania SG übernimmt wieder die Tabellenführung

Mit dem sechsten Sieg im siebten Spiel übernimmt KF Dardania SG im Nachtragsspiel gegen Appenzell wieder die Tabellenführung. 

Bisher erzielten die St.Galler 25 Tore in 6 Spielen. Durchschnittlich 4 Tore pro Spiel, was sich deutlich sehen lässt. Doch gegen Appenzell kam man nicht zu allzu vielen Torchancen, weil sich die Gäste kämpferisch tapfer dagegen wehrten. Die erste Halbzeit war geprägt durch viele Zweikämpfe im Mittelfeld, wodurch das Halbzeitresultat 0:0 völlig in Ordnung ging. 

Nach der Pause nahm der Druck zu auf den Kasten von Lukas D’Olif und Dardania SG versuchte sein Glück über die Standards. In der 49. Minute kam Diego Cassani zu einer gefährlichen Freistossmöglichkeit aus ca. 25 Metern. Ein herrlich geschlenzter Schuss landete aus Sicht der St.Galler nur an dem Pfosten. In der 71. Minute war dann der Knoten geplatzt. Einmal mehr traf die Nummer 10 Diego Cassani den Führungstreffer für die Bushati-Elf. Appenzell musste nun mehr nach vorne riskieren und so gab es Freiräume für Dardania zum kontern. 10 Minuten vor Schluss erhöhte Baskim Redzepi auf 2:0 und entschied somit das Spiel. Appenzell konnte nicht mehr reagieren und wartet nun seit 4 Spielen auf einen Sieg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here