Widnau gewinnt erneut in Kreuzlingen

Der FC Widnau gewinnt auswärts in Kreuzlingen mit 2:1. Somit fehlt der Hafner-Elf lediglich noch ein Sieg für den Einzug in den Cup-Hauptbewerb.

Mit einer geschlossenen starken Mannschaftsleistung boten die Widnauer der Mannschaft aus dem Thurgau paroli und war teilweise auch die bessere Mannschaft. Die Rheintaler gingen zwar in der 68. Minute mit 1:0 in Rückstand, bäumte sich danach aber nochmals auf, welches auch belohnt wurde. Zuerst traf Noah Thönig in der 78. Minute zum Ausgleich, keine zwei Minuten später durfte Lässer vom Elfer-Punkt anlaufen und versenkte eiskalt. Somit stehen die Widnauer in der letzten Runde der Cup-Quali.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here