Vorschau SC Rheintal vs Argovia Stars Aarau

Im letzten Spiel vor der Weihnachtspause treffen die Tabellennachbarn SC Rheintal und Argovia Stars erstmals in Widnau aufeinander. Die Luchse haben schlechte Erinnerungen an das Hinspiel in Aarau, weil sie eine 2:3 Overtime Niederlage hinnehmen mussten und nur einen Punkt mit nach Hause nahmen. Die „Sterne“ haben auswärts aber nur gegen Reinach gewonnen und blieben seit sieben Spielen sieglos. Im letzten Spiel gegen den Leader Wetzikon waren sie aber nahe dran, führten lange und verloren erst in den Schlussminuten mit 1:2. Die Aargauer weisen das gleiche Tordifferenz auf wie die Rheintaler und werden deshalb eine harte Knacknuss sein. Die Luchse treten mit gestärktem Selbstvertrauen auf nach dem eher unerwarteten Punkt aus Wil und wollen die Weichen auf Sieg stellen. Dabei ist die lautstarke Unterstützung des Heimpublikums wichtig, denn in Aarau sind alle Instrumente wie Pauken, Hupen und Megaphon verboten, damit die Anwohner nicht dabei gestört werden.     

Mit diesem Spiel beginnt bereits das letzte Drittel der Qualifikationsrunde. Noch stehen neun schwere Spiele bevor, bis die Schlussklassierung feststeht. Im Moment stehen die Zeichen eher auf Playout, doch der Abstand auf den 8. Platz beträgt nur sieben Punkte. Es wäre sehr wichtig, wenn man möglichst viele Punkte noch sammelt, denn diese würde man in die Abstiegsrunde mitnehmen, wo die letzten vier Teams (aktuell: EHC Uzwil, SC Rheintal, Argovia Stars und Red Lions) nochmals eine Doppelrunde spielen. Das Team von Roger Nater hat aber einige Fortschritte gemacht und kommt langsam aber sicher auf das Niveau „1. Liga“ heran. Die Punkte aus Uzwil und Wil haben gezeigt, dass man die Luchsen nie abschreiben darf. Mit Claudio Engler und Pascal Obrist hat auch die Verteidigung an Stabilität gewonnen, so dass die Spieltaktik vermehrt nach vorne orientiert werden kann, welches mehr Spektakel für das Publikum bedeutet.

Spielbeginn:  Samstag 22. Dezember 17.30 Uhr Eishalle Widnau  

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here