Vorschau auf das NLA-Spiel vom 29. Februar 2020 vs. FC Basel Frauen

Bild: Christian Wenger

Nach drei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen dürfen die Ostschweizerinnen erstmals im neuen Jahr als Gastgeberinnen agieren. Zum 17. Meisterschaftsspiel wird der Tabellendritte, die FC Basel Frauen, als Gast empfangen. Spielbeginn ist um 16.45 Uhr auf dem Sportplatz Bützel 

Die Gäste zählen zu den ersten Verfolgerinnen der beiden Spitzenteams FC Zürich Frauen und Servette-Genf. Mit acht Siegen und drei Unentschieden aus 16 Partien konnten sie bereits 27 Punkte einspielen. Das Heimteam hingegen wartet seit einigen Wochen auf Punktezuwachs. 

Somit steht auch im vierten Spiel der NLA-Rückrunde ein gestandener und erfahrener Gegner, mit vielen arrivierten Spielerinnen, dem jungen Ostschweizerinnen Team gegenüber. Es gilt seitens des Heimteams das vorhandene Potential vollumfänglich auszuschöpfen und einen mutigen Auftritt an den Tag zu legen.  

Patricia Willi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here