Unentschieden im Bodensee-Derby

SONY DSC

Das Regenspiel FC Romanshorn gegen den FC Rorschach-Goldach endet mit einem 3:3 Unentschieden.

Das Heimteam legte einen Blitzstart hin. Mit dem ersten Angriff des Spiels ging Romanshorn bereits nach wenigen Sekunden 1:0 in Führung. Christian Lang musste nach einem Pass von Ludovic Mathys nur noch einschieben. Doch der Gegner liess sich davon nicht beeindrucken und kam danach stets besser ins Spiel. Immer wieder drückten die Rorschach-Goldacher, doch auch Romanshorn kam mit schnellem Umschaltspiel nach vorn. In der 35. Minute glichen die Rorschach-Goldacher mit einem schönen Weitschuss zum 1:1 aus. Gut fünf Minuten später wurde Romanshorn einen Foul-Penalty zugesprochen, welcher Christian Lang souverän versenkte. Der Spielstand 2:1 war sogleich das Pausenresultat.

Nach der Halbzeitpause wurde auf beiden Seiten weitergekämpft. In der 55. Minute wurde Romanshorn ein weiterer Penalty zugesprochen. Christian Lang konnte auf 3:1 erhöhen. Doch Rorschach-Goldach gab nicht auf und drückte mehr und mehr. Der Anschlusstreffer zum 3:2 in der 62. Minute war die logische Folge. Für den Gast war dies jedoch noch nicht genug. Er machte in der Schlussphase klar mehr fürs Spiel. Kurz vor Schluss wurde Rorschach-Goldach dann ein Penalty zugesprochen. Dieser wurde sensationell gehalten. Jedoch musste der Elfmeter wiederholt werden. Beim zweiten Mal hat Adrian Morina dann zum 3:3 Ausgleich getroffen. Dies war sogleich auch das Schlussresultat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here