Überzeugender Sieg des FC Ruggell

Der FCR startete gut ins Spiel und ging in der 14. Minute folgerichtig durch Simon Maag in Führung. Danach hätte die Troisio-Elf gleich nachlegen können, ehe die Gäste mehr aufkamen und vor der Halbzeit ihre beste Phase hatten. Doch Ruggell blieb gefährlich und stellte kurz vor dem Pausentee durch Medin Murati auf 2:0.

In der zweiten Hälfte gab es keinen Zweifel darüber, wer der Sieger sein wird. Der FCR dominierte den Gegner und stellte in der 57. Minute wiederum durch Murati auf 3:0. Danach traf auch noch Leoran Amzi zum 4:0 und Daniel Elmer setzte mit dem schönsten Angriff in der Nachspielzeit den Schlusspunkt zum 5:0.

Die Troisio Elf zeigte auf, wie sehr viel Spielfreude in der Mannschaft steckt. Dies gilt es nun mit guten Trainings noch zu optimieren, damit sich das Team auch in den nächsten Spielen belohnen kann.

2.LIGA
FC Ruggell – FC Au Berneck 5:0 (2:0)

Startaufstellung FC Ruggell
Pirmin Marxer
Simon Maag, Alexander Marxer, Johannes Hirschbühl, Colin Haas, Alessandro Crescenti, Medin Murati, Shqelkim Mamuti, Stefan Bischof, Agim Zeqiri, Leoran Amzi

Ersatzspieler:
Seiwald, Elmer (76. für Bischof), Constantin Marxer (74. für Mamuti) , Luca Ritter (46. für Crescenti) , Borislav Pavicic (66. für Amzi), Mario Pescio, Marius Hasler,

1:0 14. Simon Maag
2:0 45. Medin Murati
3:0 57. Medin Murati
4:0 60. Leoran Amzi
5:0 90. Daniel Elmer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here