Start in die Rückrunde für die Faustballer Walzenhausen

Am Samstag startet das Team von Walzenhausen in die Rückrunde der NLA Faustballmeisterschaft. In Jona trifft man wieder auf die erstrunden Gegner aus Jona und Rickenbach Wilen. Nachdem die Appenzeller beim ersten Aufeinandertreffen auf Augenhöhe mitspielten gilt es dieses mal dringend benötigte Punkte mitzunehmen. Die Ausgangslage sieht dieses mal anders aus. Hatten sich die Teams beim ersten Mal noch in strömenden Regen duelliert kommt es am Samstag zum Duell auf trockenem Untergrund. Das Team aus Walzenhausen wird alles daran setzen die Schwächen des letzten Spieltags zu korrigieren und ist bereit für die Revanche. 

Am Sonntag findet die erste Heimrunde des STV Walzenhausen auf der Franzenweid statt. Vor Heimischem Publikum empfängt Walzenhausen das Team aus Widnau und das Team aus Oberentfelden. Um 14:00 geht’s los mit dem Spiel STV Walzenhausen gegen FB Widnau. Die Mannschaften aus Widnau und Walzenhausen kennen sich bestens und die letzte Begegnung hat gezeigt, dass sich die Appenzeller auch gegen einen Titelkandidaten nicht verstecken müssen. Es wird auf jeden Fall ein emotionales Spiel erwartet und für Spektakel ist sicher auch gesorgt. Gegen Oberentfelden hat Walzenhausen definitiv noch etwas gut zumachen. Es wird sich zeigen ob die Appenzeller diese Mal ein Mittel gegen das Spiel von Oberentfelden finden werden. 

Am Mittwoch findet noch die CH-Cup 1/16 Final Begegnung gegen Wigoltingen ebenfalls auf der Franzenweid statt. 

Danach gibt es für Walzenhausen dann endlich wiedermal eine Meisterschaftspause und es geht erst am 29. Juni weiter mit der Rückrunde

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here