St. Margrethen gewinnt Derby gegen Au-Berneck

Der FC St. Margrethen gewinnt das Derby auswärts beim FC Au-Berneck 05 mit 1:3.

Die Gäste konnten in der 21. Minute durch Besart Rushiti mit 0:1 in Führung gehen. Die Hausherren schafften es bis zu Pause nicht, diesen Rückstand zu egalisieren und somit ging es mit der knappen Führung der Gäste in die Halbzeitpause.

Im zweiten Abschnitt erwischte abermals der FC St. Margrethen den besseren Start. Nur 6 Minuten nach Wiederanpfiff war erneut Besart Rushiti zur Stelle, der mit seinem zweiten Treffer im Spiel das 0:2 markierte.

Doch der FC Au-Berneck kam noch einmal zurück und konnte nur 10 Minuten später durch Flamur Maliqi auf 1:2 verkürzen. Es war also noch alles drin im Spiel. Es blieb bis zum Ende der Partie spannend, ehe Liridon Maliqi in der Nachspielzeit die endgültige Entscheidung mit dem 1:3 schaffte.

Beide Mannschaften befinden sich im Mittelfeld der Tabelle, wodurch es in diesem Derby um nicht mehr viel ging.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here