Rückrundenstart mit Doppelspielrunde

Zum Start der Rückrunde am kommenden Wochenende stehen für die Widnauer Faustballer in der Schweizer NLA gleich vier Spiele an. Am Samstag treffen die Rheintaler in Neuendorf (SO) neben dem Heimteam auf den amtierenden Schweizermeister aus Wigoltingen. Am Tag darauf duellieren sich die Widnauer in Walzenhausen mit den Appenzellern sowie Oberentfelden. Spielbeginn am Samstag in Neuendorf ist um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz MZH. Die Spiele am Sonntag finden auf der malerischen Franzenweid in Walzenhausen ab 14.00 Uhr statt.

Mit 12 Punkten nach der Hinrunde stehen die Widnauer Faustballer auf dem guten zweiten Zwischenrang. Damit befindet sich das Team um Captain Mario Kohler auf Kurs zur Halbfinalqualifikation. Hinter Widnau tummelt sich allerdings ein dicht gedrängtes Mittelfeld. Mit nur zwei Punkten Rückstand sind den Rheintaler mit Oberentfelden und Neuendorf gleich zwei Teams dicht auf den Fersen. Also genau die beiden Teams, gegen welche die Rheintaler an diesem Wochenende antreten.

Grosse Herausforderung am Samstag

Vor allem am ersten Spieltag in Neuendorf wird es für die Widnauer eine grosse Herausforderung werden, ein volles Punktepaar mitzunehmen. Denn ausgerechnet an diesem Samstag steht dem Rheintaler Verein sein erfahrener Angreifer Juliano Fontoura aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Damit werden die beiden Duelle gegen das starke Neuendorf, die den Rheintalern bereits in der Hinrunde eine schmerzhafte Niederlage zugefügt hatten, sowie gegen die noch ersatzgeschwächten Wigoltinger, eine grosse Herausforderung dar.

Wieder kompletter Kader für die Spiele am Sonntag

Am Sonntag hat Coach Peo Meier wieder mehr taktische Möglichkeiten zur Verfügung. Denn es steht in Walzenhausen gegen die Appenzeller sowie die Aargauer aus Oberentfelden wieder der komplette Kader zur Verfügung. Gegen beide Teams konnten die Rheintaler in der Hinrunde einen Sieg einfahren. Deshalb gelten die Widnauer auch an diesem Sonntag als Favoriten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here