Rorschach-Goldach 17 gewinnt Bodensee-Derby

Quelle: Res Lerch

Der FC Rorschach-Goldach feiert einen 2:1 Heimerfolg gegen den FC Arbon. Nach einer guten ersten Halbzeit musste das Heimteam aber lange noch zittern.

Das Heimteam dominierte die erste Halbzeit nach belieben, die Rorschacher störten die Arboner bereits früh im Spielaufbau und somit fand der FCA nie ins Spiel. Die Seeger-Elf ging somit verdient in der 16. Minute durch Oliver Baumann in Führung, nur gerade fünf Zeigerumdrehungen später erhöte Patrice Baumann auf 2:0. Mit dieser verdienten Führung ging es auch in die Pause.

Ein anderes Bild zeigt sich nach dem Seitenwechsel. Die Gäste kommen wie verwandelt aus der Kabine und dominieren ab sofort das Spielgeschehen. Dies wird auch bereits in der 56. Minute belohnt, Haltinner verkürzt auf 1:2. Obwohl der FC Arbon bis zum Schluss auf den Ausgleich drückt, kann das Heimteam die knappe Führung über die Zeit bringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here