Remis zwischen Altstätten und Schluein-Ilanz

Der FC Altstätten und US Schluein-Ilanz trennen sich mit einem 2:2 Unentschieden.

Die Städtli-Elf wird für seine Mühe nicht belohnt. Der Gesa-Express nahm von Anfang an fahrt auf, sie nahmen die Partie von der ersten Minute in die eigenen Hände. Jeder auf der Gesa merkte, dass die Heeb-Elf sich selber vom „Strich“ befreien will, Torchance erspielten sie sich allerdings keine.

In den ersten Minuten sah man von Schluein-Ilanz so gut wie nichts. Die Standards von Steiger schienen bereits in der Startphase ein provates Mittel zum Erfolg zu sein. Das sollte sich dann auch bewahrheiten.

In der 11. Minute wurde dann das komplette Spiel auf den Kopf gestellt: ein haarstreubender Bösch-Fehlpass ermöglichte Marino Cavegn die 0:1 Gästeführung. Trainer Heeb war sichtlich bedient!

Die Heimelf war sich dieses Szenario aber gewohnt und spielte munter weiter. Immer wieder erspielten sie sich Chancen ohne dabei aber wirklich zwingend zu werden.

In der 19. Spielminute schlägt die Giacomelli-Truppe erneut eiskalt zu. Eine Unstimmigkeit zwischen Eugster und Ritter – Lars Caduff dampft in die Mitte und schiebt trocken ein. 0:2 – Schockstarre auf der Gesa.

Aber auch in der Folge war Altstätten der Herr im eigenen Hause. Liiro und Streule hatte beide noch eine riesen Chance auf dem Fuss. In der 39. tankt sich Eugster auf der Seite durch und wird vom Aussenverteidiger der Gäste überaus hart niedergegrätscht – Gelb. Für Eugster ging es aber nicht mehr weiter.

Steiger hämmert den darauffolgenden Freistoss in die Mitte wo sich der Verteidiger nur noch die Hand zur Hilfe nehmen kann – Elfmeter! Kevin Steiger läuft an – endlich das 1:2. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

Die 2. Halbzeit beginnt wie die erste geendet hatte: Gächter und Streule mit einer Doppelchance die das Prädikat 100% erhält. Wenn mann kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu.

Jetzt spielte nur noch die Heeb-Equipe. Chance um Chance erspielen sie sich und die Gäste aus dem Bündnerland konzentrierten sich ausschliesslich aufs Verteidigen und hauten jeden Ball weg.

Ein Steiger-Corner in der 69. findet dann endlich den Kopf von Gächter, dieser nickt zum vielumjubelten und verdienten 2:2 ein. Jetzt merkte man Altstätten den kräftezehrenden Aufwand an, die Beine wurden schwerer. Schluein indes war schon die gesamte 2. Halbzeit sehr passiv unterwegs und deswegen passierte resultatmässig nichts mehr. Endstand 2:2!

Ein Punkt, den dem FC Altstätten nicht wirklich viel bringt. Es wäre definitiv mehr möglich gewesen.

4 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank dem Autor für den Matchbericht «FC Altstätten-Schluein-Ilanz» ! Wenigstens kann man hier auf „sportjack.ch“ nachlesen wie das Spiel in etwa war. 2:2 Ok passt ! Leider ist das hier die einzige Möglichkeit sich über solche Spiele zu informieren wenn man mal nicht Live anwesend sein kann. Auf der HP des FCA kann man so gut wie nichts finden…ausser man ergötzt sich über Fotos von Ehrungen und/oder Geburtstage von irgendwelchen Mitgliedern/Funktionären. Keine Tabellen , keine Infos…nicht einmal die «neuen» Spieler die Anfangs Saison zum FCA gestossen sind wurden vorgestellt. Auch unsere rührige Rheintaler-Tageszeitung spielt momentan dasselbe Spiel der «Nicht-information». Das merkt der emsige Printmedien-Leser jeweils am Montag ziemlich stark. Statt die Zeitung mit coolen Spielberichten zu füllen (2 + 3.Liga) halten die treuen Abonnenten 5 oder 6 halbleere Seiten in der Hand. Nach dem fünfminütigen Lesespass weiss Man(n)/Frau wenigstens wie die vergangenen Feuerwehrfeste von Marb-Stein oder Kriess-Lingen waren oder in welcher Ecke der Schweiz sich unsere Turnvereine mit Bier zugeschüttet haben… also an Alle : wenn man Informationen über den Regio-Sport sucht , einfach «Sportjack.ch» aufschalten und lesen!  SUPER macht weiter so und vielen Dank an alle «Live-Ticker»-Bediener und Berichte-Schreiber!! Es grüsst «rheintal.ch»

  2. Vielen Dank dem Autor für den Matchbericht «FC Altstätten-Schluein-Ilanz» ! Wenigstens kann man hier auf „sportjack.ch“ nachlesen wie das Spiel in etwa war. 2:2 Ok passt ! Leider ist das hier die einzige Möglichkeit sich über solche Spiele zu informieren wenn man mal nicht Live anwesend sein kann. Auf der HP des FCA kann man so gut wie nichts finden…ausser man ergötzt sich über Fotos von Ehrungen und/oder Geburtstage von irgendwelchen Mitgliedern/Funktionären. Keine Tabellen , keine Infos…nicht einmal die «neuen» Spieler die Anfangs Saison zum FCA gestossen sind wurden vorgestellt. Auch unsere rührige Rheintaler-Tageszeitung spielt momentan dasselbe Spiel der «Nicht-information». Das merkt der emsige Printmedien-Leser jeweils am Montag ziemlich stark. Statt die Zeitung mit coolen Spielberichten zu füllen (2 + 3.Liga) halten die treuen Abonnenten 5 oder 6 halbleere Seiten in der Hand. Nach dem fünfminütigen Lesespass weiss Man(n)/Frau wenigstens wie die vergangenen Feuerwehrfeste von Marb-Stein oder Kriess-Lingen waren oder in welcher Ecke der Schweiz sich unsere Turnvereine mit Bier zugeschüttet haben… also an Alle : wenn man Informationen über den Regio-Sport sucht , einfach «Sportjack.ch» aufschalten und lesen!  SUPER macht weiter so und vielen Dank an alle «Live-Ticker»-Bediener und Berichte-Schreiber!! Es grüsst «rheintal.ch».

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here