Raphael Huber nicht mehr beim SC Brühl

Nach 6 Jahren beim SC Brühl verlässt Raphael Huber die St. Galler und wird vorerst eine Pause einlegen und abtauchen.

Der 31-jährige war in all den Jahren Stammspieler und sorgte mit seiner Schnelligkeit auf dem Flügel immer wieder für Aufsehen. Der Abgang von Huber und weiterer Spieler war doch etwas speziell für den SC Brühl. Sie sind wegen Corona quasi sang- und klanglos verschwunden. Kein Abschiedsspiel, kein Blumenstrauss. Das ist wohl nicht, wie man es sich wünscht. Ob Raphael Huber nochmals für einen Verein aufläuft, ist derzeit noch offen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here