Linth II siegt erneut

Im Spiel zwischen dem FC Vaduz II und dem FC Linth II setzten sich die Gäste mit 0:2 durch und distanzieren sich weiter von den Abstiegsplätzen.

Beide Mannschaften zeigten von Beginn weg ein kampfbetontes, aber insgesamt faires Spiel. Trotzdem wurde das Heimteam schon in der 5. Minute zu einem Spielerwechsel gezwungen, da sich Frick bei einem Zweikampf verletzte.

In der Folge neutralisierten sich die Teams grösstenteils schon im Mittelfeld, ehe Brezina die Gäste kurz vor dem Halbzeitpfiff in Führung schoss.

Nach der Halbzeit versuchten die Vaduzer ihre Offensivebemühungen zu intensivieren, woraus sie aber kein Kapital schlagen konnten. Gleichzeitig mit dem Schlusspfiff traf Rhyner nach einem Eckball der Vaduzer mit dem anschliessenden Konter in der 97. Minute zum 0:2 Schlussstand.

Dank den zwei Siegen in Serie konnten die Glarner zum FCV II aufschliessen und haben mittlerweile 6 Punkte Vorsprung auf den FC Buchs, der sich auf einem Abstiegsplatz befindet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here