Futsal-Hallenmasters in St. Margrethen – Die Ergebnisse

Die letzten Futsal-Hallenmasters Turniere in St. Margrethen gingen am vergangenen Wochenende über die Bühne. 6 Junioren-Turniere standen auf dem Programm. Die Teams lieferten auch zum Schluss spannende Partien, welche von den Zuschauern mit einem krönenden Applaus gefeiert wurde.

Die B Junioren starteten am Freitagabend mit dem ersten Turnier mit 10 Teams. Es waren 2 Teams mit dabei aus dem Kanton Zürich, zwei Teams aus dem Bündnerland, eine aus dem Appenzellerland und eines aus dem Kanton Thurgau.

B Junioren

In beiden Gruppen waren enge Spiele zu sehen und es war bis zum Schluss hochspannend wer sich für die Halbfinale qualifizierte. In der Gruppe A holte sich der SC Brühl den Gruppensieg mit drei Siegen und einer Niederlage gegen Herisau. Zweiter wurde der FC Herisau mit 8 Punkten und holten einen Punkt mehr als der FC Winkeln. In der Gruppe B war es noch spannender. Mit 2 Siegen und ein Unentschieden stand der FC Dietikon zuoberst im Tableau. FC Rotmonten und der FC Buchs waren Punktgleich auf dem zweiten Rang, da aber Rotmonten das Direktduell für sich entschieden standen sie auch im Halbfinale.

Im ersten Halbfinal spielte der SC Brühl gegen FC Rotmonten und die St.Galler gewannen diese Duell knapp mit 1:0 und standen somit im Finale. Im zweiten Halbfinale bezwang der FC Dietikon den FC Herisau ebenfalls mit 1:0. So eng gestaltete sich auch das Finale und der SC Brühl konnte wiederum mit 1:0 den Turniersieg für sich sichern.

Hier alle Ergebnisse des B-Junioren Turniers online.

F Junioren

Am Samstagmorgen kämpften 8 Teams um den Turniersieg bei den F Junioren. In den ersten 2 Partien waren Tore noch Mangelware, da zwei Derbys 0:0 ausgingen. Auch in der Folge konnte kein Team mit einer satten Differenz ein Spiel gewinnen und so blieb es spannend bis zum Schluss. Den ersten Platz in der Gruppe A holte sich der FC Widnau a mit 7 Punkten und zweiter wurde Chur 97 a mit 6 Punkten. In der Gruppe B gewann Chur 97 b mit ebenfalls 7 Punkten vor Rheineck, welche 5 Punkte geholt haben.

Das erste Halbfinal zwischen dem FC Widnau a und dem FC Rheineck war äusserst spannend, welches Widnau für sich entscheiden konnte mit 1:0. Das zweite Halbfinale zwischen beiden Churer Mannschaften war dann nicht mehr so eng, da Chur 97 b das Spiel mit 2:0 gewinnen konnte. Auch im Finale gegen Widnau a waren sie das bessere Team und gewannen schlussendlich mit 2:0 und holten sich verdientermassen den Turniersieg.

Hier alle Ergebnisse des F Junioren Turniers online.

C Junioren

Am Samstagnachmittag waren 10 Teams mit dabei am C Junioren-Turnier. Mit dem FNZ Rotachtal war auch eine deutsche Mannschaft aus dem Bezirk Baden Württemberg mit dabei. In der Gruppe A holte sich der SC Brühl den Gruppensieg dank der besseren Tordifferenz von einem Tor. Gleich auf mit dem SC Brühl war der FC Amriswil, die sich auf Platz 2 klassierten. In der Gruppe B war es ein Dreikampf zwischen Au Berneck, Chur 97 und dem FC Münsterlingen. Allesamt mit 9 Punkten und so entschied dann das Torverhältnis zu Gunsten für Chur 97 und dem FC Au Berneck.

Im ersten Halbfinal siegte der SC Brühl gegen Au Berneck mit 1:0 und im zweiten Halbfinale unterlag Amriswil gegen Chur 97 ebenfalls mit 1:0. Auch das Finale war eine enge Angelegenheit und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Doch wieder entschied ein einziges Tor für Chur 97 und holte sich in der Kategorie C Junioren den Titel.

Hier alle Ergebnisse des C-Junioren Turniers online.

B2 Junioren

Am Samstagabend duellierten sich insgesamt 10 Teams beim B2 Junioren-Turnier. Das Turnier hatte internationalen Charakter, da sich Teams aus der Schweiz, Liechtenstein und Österreich gegenüberstanden. In der Gruppe A holte sich der SC Kriens mit 12 Punkten souverän den Gruppensieg. Sie konnten alle 4 Gruppenspiele für sich entscheiden und mussten nur einen einzigen Gegentreffer hinnehmen.

In der Gruppe B ging es wesentlich knapper zur Sache. Grabs, Ruggell und Landquart kämpften um den Halbfinaleinzug. Am Ende hatte der FC Grabs Fortuna auf seiner Seite und holte sich mit einem Punkt Vorsprung auf den FC Ruggell den Gruppensieg.

Im ersten Halbfinal siegte, aufgrund der Gruppenspiele doch etwas überraschend, der FC Ruggell gegen den SC Kriens knapp mit 1:0 und zog damit ins grosse Finale ein. Im zweiten Halbfinale unterlagen die österreichischen Gäste der SPG Kumma dem FC Grabs mit 1:2.

Auch das Finale war eine überaus enge Angelegenheit und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Erneut entschied ein einziges Tor über den Turniersieg der B2 Junioren, den der FC Grabs mit einem 1:0 Sieg für sich entscheiden konnte.

Hier alle Ergebnisse des B2-Junioren Turniers online.

D2 Junioren

Teilnehmer:

FC St. Margrethen Team A
FC Steinach Junioren Dc
USV Eschen-Mauren
FC Amriswil DB
FC St. Margrethen Team B
FC Heiden
FC Rorschach-Goldach 17 Dc
Fc Buchs Db

Am Sonntagvormittag standen sich im Rahmen des D2 Junioren Turniers 8 Mannschaften gegenüber. Der FC St. Margrethen stellte gleich 2 Teams in dieser Spielklasse.

Die jungen Burschen schenkten sich nichts und es wurde hart um den ersehnten Turniersieg gekämpft. Am Ende hatte das Team A des FC St. Margrethen die Nase vorne und sicherte sich den D2 Junioren Turniersieg.

Hier alle Ergebnisse des D2-Junioren Turniers online.

D1 Junioren

Am Sonntagnachmittag duellierten sich insgesamt 8 Teams beim D1 Junioren-Turnier. In der Gruppe A holte sich der FC Dornbirn B mit 9 Punkten souverän den Gruppensieg. Sie konnten alle 3 Gruppenspiele für sich entscheiden und mussten nur einen einzigen Gegentreffer hinnehmen.

In der Gruppe B setzte sich am Ende der FC St. Gallen FE12 als Gruppensieger durch. Die St. Galler kassierten keinen einzigen Gegentreffer, allerdings reichte es im ersten Spiel gegen den FC Dornbirn A nicht über ein 0:0 hinaus. Dennoch marschierten sie am Ende souverän in Richtung Gruppensieg.

Im ersten Halbfinal kam es zum internen Duell zwischen dem FC Dornbirn B und dem FC Dornbirn A, welches das Team B knapp mit 1:0 für sich entscheiden konnte und sich den Finaleinzug sicherte. Das zweite Halbfinalspiel gewann der FC St. Gallen FE12 gegen den FC Wil FE12 souvern mit 4:1.

Das Finale zwischen dem FC Dornbirn B und dem FC St. Gallen FE12 war dann an Spannung kaum mehr zu überbieten und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Mit einem knappen 2:1 Erfolg sicherte sich der FC Dornbirn B den Turniersieg.

Hier alle Ergebnisse des D1-Junioren Turniers online.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here