FC Rorschach-Goldach gewinnt den 13. Alpha Cup in Widnau

Nachdem die Hausherren aus Widnau sowie auch der Geheimfavorit vom Bodensee ihre Gruppenspiele gewonnen haben, standen sich die beiden Teams im Finale gegenüber. Rorschach-Goldach behielt letztendlich das bessere Ende für sich und gewann die Partie im Elfmeterschiessen mit 3:4. Somit verlässt der Pokal die Aegeten nach drei Jahren wieder und wandert an den Bodensee.

Im Spiel im Platz 5 und 6 duellierten sich der FC Au-Berneck 05 und der FC Mels, wobei die Rheintaler die Partie mit 2:1 gewinnen konnten.

Der FC Rebstein und der FC Montlingen bestritten das kleine Finale um Platz 3 und 4. Der FCR setzte sich letztendlich ebenfalls mit 2:1 durch und sicherte sich den 3. Platz.

Tabelle:
1. FC Rorschach-Goldach 17
2. FC Widnau
3. FC Rebstein
4. FC Montlingen
5. FC Au-Berneck 05
6. FC Mels

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here