Erolind Sylaj wechselt zum Nachwuchs des FC St.Gallen

Quelle: FC St. Margrethen

Der 17 Jährige Erolind Sylaj wechselt per sofort zur U21 Mannschaft vom FC St. Gallen. Der wirblige Mittelfeldspieler versucht sein Glück nun bei einem grossen Club, bei der die erste Mannschaft aktuell auf einer Erfolgswelle schwebt mit jungen hungrigen Spielern. Er wird den FC St.Margrethen vorläufig aber noch nicht verlassen, da er quasi eine Doppellizenz bekommt, da er noch nicht volljährig ist. Das heisst; Er wird dreimal in der Woche bei der U21 mittrainieren und falls er zum Abschlusstraining aufgeboten wird, spielt er jeweils am Wochenende für die Nachwuchsmannschaft. Falls er nicht aufgeboten wird für das Abschlusstraining, dann steht er dem FC St.Margrethen zur Verfügung.

Gemäss Aussage von Präsident Sepp Hafner sind die Gespräche mit den aktuellen Spielern noch im Gange, aber die Mehrheit der Spieler werden auch in der Rückrunde mit dem blau/weissen Trikot auflaufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here