EFA Championscup, Diepoldsau empfängt Europas Faustballelite

Wie bereits vor drei Jahren kommen Anfangs Januar die besten vier Hallenmannschaften aus Europa zusammen um sich den Titel des EFA Championscup zu erkämpfen.

Als der SVD Diepoldsau-Schmitter für die Ausrichtung des Events angefragt wurde, musste man im Rheintal nicht gross überlegen und sagte sofort zu. Schnell gründete sich ein motiviertes OK um Präsident Roman Lässer, welches sich daranmacht, diesem ausserordentlichen Turnier einen würdigen Rahmen zu bereiten. Das Grundgerüst steht schon, Einzelheiten wie beispielsweise die Organisation eines Livestreams sind noch in Bearbeitung.

Der Championscup findet am Wochenende vom 12./13. Januar 2019 in der Mehrzweckhalle Kirchenfeld in Diepoldsau statt. Aufgrund der Grösse der Halle, ist es nicht möglich einen riesigen Event zu gestalten, dafür wird man alles daran setzten, das Turnier herzhaft zu gestalten, um es zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Teams, Zuschauer und alle Beteiligten zu gestalten.

Am vergangenen Wochenende fand bei der halbjährlichen Nationalligakomission die Auslosungen für die Halbfinalpartien am Samstag statt. Unter der Aufsicht von Swiss Faustball Präsident Franco Giori loste die Glücksfee Fabian Weder dem Titelverteidiger TSV Pfungstadt aus Deutschland, welcher auch dieses Jahr als klarer Favorit gehandelt wird, den Championscup Neuling aus Vöcklabruck zu. Dies ist ein junges, aufstrebendes Team, welches vergangenes Jahr zum ersten Mal überhaupt Östereichischer Staatsmeister wurde.

Das Heimteam des SVD Diepoldsau-Schmitter bekommt es mit dem Deutschen Meister VfK Berlin zu tun. Ein äusserst routiniertes und erfahrenes Team. Doch bei einer idealen Leistung, rechnet sich der Lokalmatador auf jeden Fall Chancen auf eine erstmalige Finalteilnahme am Sonntag aus.

Auf jeden Fall werden es äusserst spannende und hochklassige Spiele, welche man sonst auf Schweizer Boden gerade in der Halle nicht oft zu sehen bekommt. Man darf gespannt sein wie sich die Rheininsler gegen die Internationale Elite schlagen wird. Die erste Mannschaft des SVD Diepoldsau fiebert dem Event schon mit grosser Vorfreude entgegen und hofft, dass sich die Zuschauerränge an diesem Wochenende füllen werden. Für Verpflegung ist auf jedenfall gesorgt und so steht einem unvergesslichen Faustballerlebnis nichts mehr im Weg.

EFA Fistball Men’s Championscup Halle 2019
Datum: 12./13. Januar 2019
Ort: Mehrzweckhalle Kirchenfeld, Diepoldsau

Halbfinalpaarungen:
TSV Pfungstadt (DE) – Union Tigers Vöcklabruch (AUT)
SVD Diepoldsau-Schmitter – Vfk 1901 Berlin (DE)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here