Der USV verliert wichtiges Abstiegsduell

Der USV verliert gegen Wettswil-Bonstetten ein wichtiges Abstiegsduell 3:0 und ist selbst weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. 

Das war ein gehöriger Schuss vor den Bug. Der USV verliert das wichtige Heimspiel im Kampf gegen den Abstieg mit 0:3 gegen den FC Wettswil-Bonstetten. Schon früh geraten die USV’ler in Rückstand (18.).

Die Reaktion der Gastgeber bleibt vorerst aus, zu massiv steht die Verteidigung des Gegners. Es boten sich auch dem USV teils gute Chancen den Ausgleich zu erzielen, aber man ist zu wenig effizient. Dann fällt kurz vor dem Pausenpfiff im ungünstigsten Moment das 0:2 (44.).

Nach dem Seitenwechsel sind die Schützlinge von Trainer Erik Regtop bemüht so schnell als möglich den Anschlusstreffer zu erzielen, was aber nicht gelingt, oder vom Tormann vereitelt wird. Gegen die gut gestaffelte Abwehr von WB ist an diesem Tag kein Durchkommen. So bleibt es beim insgesamt verdienten Gästesieg.

(Quelle: lie-zeit.li)

USV: Antic, Schmid, Quintans, Thöni, Peters, Kavcic, Kieber (46. Willi), Benbali (46.Kühne), Wolfinger, Bärtsch (70.Baumann), Pola

Ersatzspieler: Schatzmann, Martinovic, Kühne, Willi, Baumann, Stevic.
Trainer: Regtop, Vozza.
Abwesend: Kuzel, Knuth, Topcu, Menzi, Giger, Fässler, Sele (verletzt)

Tore: 18.min. 0:1 Lugo, 43.min. 0:2 Capone, 60.min. 0:3 Zoller

Verwarnungen: 3 x gelb für USV, 1 x gelb für Wettswil-Bonstetten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here