Der FC Steinach setzt ein Ausrufezeichen mit dem 10:2 gegen den FC Speicher

Tabellarisch betrachtet empfing der Tabellenvierte FC Steinach den Tabellendritten FC Speicher. Der FC Steinach musste erneut auf Jerome Eberle verzichten, konnte allerdings nach abgesessenen Sperren wieder auf Tobias Bruderer und Michael Popp zurückgreifen. Ausserdem feierte FCS-Stürmer Nico Bargues nach langer Verletzungspause sein Comeback. 

Der FC Speicher kam mit der Empfehlung eines Derbysieges über den FC Teufen und war entsprechend ambitioniert. Der Gastgeber dominierte allerdings von Anfang an die Partie. Steinach spielte von Beginn weg ein hohes aggressives Angriffspressing und sehr konsequentes Gegenpressing. Dadurch kam Speicher nie ins Spiel und konnte auch kaum Zweikämpfe gewinnen. Der starke Spielaufbau der Steinacher sorgte für sehr viele Torchancen über das gesamte Spiel verteilt. 

In der 10. Minute brachte Jerome Etter die Gastgeber mit 1:0 in Führung. In der 15. Spielminute konnte Tobias Bruderer das Zuspiel von Jann Götschmann nutzen und auf 2:0 erhöhen. Das 3:0 erzielte erneut Jerome Etter. In der 29. Minute war Steinach kurz unkonzentriert und sofort zeigte Speicher seine Qualität und erzielte das 1:3. Die Antwort von Steinach liess nicht lange auf sich warten und Tobias Bruderer traf nach Vorarbeit von Mattia Turro zum 4:1. Kurz vor der Pause stand Tobias Bruderer wieder frei vor dem Tor, wurde vom starken jungen Torhüter von den Beinen geholt und sah zurecht die rote Karte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jamiro Gätzi zur 5:1 Halbzeitführung. 

In der 55. Minute erhöhte Tobias Bruderer auf 6:1, ehe Speicher in der 65. Minute nochmal das 2:6 erzielen durfte. Es folgte nochmal eine Schlussoffensive der Steinacher: Nico Bargues, David Egli, erneut Nico Bargues und am Ende Tobias Bruderer sorgten für weitere Treffer. 

Am Ende gewinnt Steinach ein beeindruckendes Spiel völlig verdient auch in der Höhe und steht nun mit sieben Punkten nach drei Spielen auf dem dritten Tabellenrang. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here