Balzers vergibt gegen Red Star ZH eine 2:0 Führung

Bild: Jürgen Posch

Der FC Balzers musste sich gegen Red Star ZH am Ende mit einem 2:2 (2:0) Unentschieden begnügen, wobei die Zürcher den Ausgleich erst in den Schlussminuten erzielten.

Der FC Balzers zeigte eine starke erste Halbzeit und ging durch Tore von Frommelt (27.) und Dorta (39.) verdient 2:0 in Führung. Zugleich vergab der Balzner Angriff noch weitere Möglichkeiten. Red Star kam zuerst gar nicht in die Gänge und musste froh sein, dass es zur Pause nicht noch krasser für sie aussah.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Zürcher allerdings immer stärker und Balzers liess sich immer mehr in die Defensive drängen. Doch bis zur 84.min. hielt das Bollwerk der Balzner stand, ehe sie den Anschlusstreffer hinnehmen mussten. Es war ein Elfmeter. Das verunsicherte das Brenner-Team, so dass die Zürcher kurz vor Schluss noch das 2:2 durch ein Kopftor von Graf kassierten. Im grossen geht das Remis in Ordnung. Den die erste Halbzeit gehörte den Gastgebern, während Red Start in Hälfte zwei die bessere Elf stellte.

Der FC Balzers überwintert auf dem 10. Rang und wird sich für die neue Saison nach der Pause gestärkt und zuversichtlich zurückmelden. (Quelle sport:zeit.li Eschen)

Sportanlage: Rheinau, Balzers
Zuschauer:
 250
FC Balzers:
 Klaus, Yildiz, Grünenfelder, Rechsteiner, Wolfinger, Polverino, Hermann, Frommelt, Saglam (62.Domuzeti), Martins, Mitrovic (72, Tinner).
Ersatzspieler: Iozzo, Sljivar, Ferreira, Miler, Auer, Domuzeti, Tinner.
Trainer: Brenner Joseph Martin, Polverino Michele.
Tore: 27.min. 1:0 Frommelt, 39.min. 2:0 Dorta, 84.min. 2:1 Gashi (Pen.) 90.+10.min. 2:2 Graf (Kopf).
Verwarnungen: 2x gelb für Red Star, 1x gelb für FCB

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here